Just talking about nothing [...]

Welcome


Schön, dass du hier bist.. Guck dich um und vergiss nicht das Gästebuch.. blaaa blaa blaa

Thema

start contact gäste archiv

'bout


Lea, verrückt und grinsend, 15 Jahre alt, immer noch Kind
MEHR?

Thema

link link link link

Link mich


affilates
Mensch.

"Du fragst mich, wie ich heiße, weil du meinst, ich bin dir fremd.
Laß dir etwas von mir erzählen, dann merkst du, wer ich bin.
Ich habe viele Gesichter, und ich kann mich gut verstellen.

...

Ich bin gut, und ich bin böse, bin Liebe und bin Haß,
ich bin ehrlich und ich lüge, wie es mir grad passt.
Mir kannst du nie vertrauen, nur darauf ist Verlass.

Ich bin immer auf der Suche, doch ich weiß nie wonach.
Dauernd auf der Flucht und dauernd auf der Jagd.
Ich hab den Mut entdeckt und ich erfand die Angst,
ich bin Sieger und Verlierer im ewig gleichen Kampf.

Mein Name ist Mensch, ich weiß, dass du mich kennst.
Ich bin du, du bist ich, ich bin ein Mensch.

Ich rede von Gefühlen und benutze den Verstand,
erklär mich für gesund und mach mich selber krank.
Ich will alles kontrollieren und ersticke langsam dran.

...

Ich sehne mich nach Licht und bin süchtig nach dem Mond,
drehe mich im Kreis und denk, es geht nach vorn.
Ich lebe und ich sterbe im selben Atemzug,
ich bin Körper und bin Geist, auserwählt und verflucht.

..."

---> Die Toten Hosen: Mensch. 

 

Ich liebe dieses Lied. Keine Ahnung, warum, aber ich liebe es einfach...hab es ja schon als unschuldiges Kindchen eingeflößt bekommen, da bleibt was hängen^^ Der Text ist auch genial. So...wahrheitsgetrau...

Hätte das Lied ja gerne noch zum anhören verlinkt, aber es leider auf die Schnelle nirgends gefunden. Wer weiß, wo es das Lied zum anhören gibt kann sich melden, dann hol ich´s nach.

29.9.07 00:09
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
scrawled.de
HOST
Gratis bloggen bei
myblog.de